Glücksfaktor Arbeit – 10 Gebote für dein erfülltes Arbeitsleben

02.06.2017
i love my job - 10 Gebote für dein erfülltes Arbeitsleben

Wie findest du ein erfülltes Arbeitsleben?

Bist du noch auf der Suche nach einem erfüllten Arbeitsleben oder hast du es schon gefunden? In diesem Beitrag möchten wir dir ein paar Tipps geben, wie du dein eigenes Glück und deine Erfüllung im Arbeitsleben finden kannst. Ein Patentrezept – so viel vorweg – können wir dir allerdings nicht bieten. Unsere zehn Gebote für dein erfülltes Arbeitsleben.

1. Gebot: Finde deinen eigenen Weg

Du weißt am besten, was dich glücklich macht. Das gilt auch für dein Arbeitsleben. Bürojob oder Arbeit in der Natur, Kopf- oder Handarbeit, viel Geld verdienen oder möglichst viel Freizeit neben dem Job – was dir deine berufliche Erfüllung bringt, das kannst nur du allein herausfinden.

2. Gebot: Du brauchst Klarheit

Du willst einen guten Job machen. Das kannst du nur, wenn du genau weißt, was dein Arbeitgeber von dir erwartet und wie du seine Erwartungen erfüllen kannst.

3. Gebot: Du brauchst Bestätigung

Deine Arbeit sollte nicht für den Papierkorb sein, sondern einen wichtigen Beitrag leisten und gewertschätzt werden. Du brauchst Feedback und Bestätigung auf das, was du tust. Nur so hast du bei deiner Arbeit das gute Gefühl, etwas Richtiges und Wichtiges zu machen.

4. Gebot: Mach was sinnvolles!

Das Fundament für dein erfülltes Arbeitsleben ist ein Beruf, den du als sinnvoll empfindest. Nur so kannst du nach einem langen Arbeitstag mit einem zufriedenen Lächeln nach Hause gehen. Arbeit nur zum Selbstzweck wird dich hingegen nie glücklich machen.

5. Gebot: Du brauchst Sicherheit im Job

Du bist deinem Ziel, einem erfüllten Arbeitsleben, nahe, wenn deine Arbeit in dir ein Wohlbefinden auslöst. Dazu brauchst du nicht nur einen sinnvollen Job, sondern auch Sicherheit. Nur wenn du dich sicher im beruflichen Sattel fühlst, wirst du auch zufrieden sein.

6. Gebot: Begreife Krisen als Chance

Der Weg zu einem erfüllten Arbeitsleben verläuft nicht immer schnurgerade. Krisen und Brüche wie Jobwechsel oder Kündigungen gehören oft dazu. Betrachte diese Krisen als Chance, um ein erfülltes Arbeitsleben nach deinen Vorstellungen zu gestalten.

7. Gebot: Genieße nicht nur die Arbeitsergebnisse, sondern auch die Schritte auf dem Weg dorthin

Wie heißt es doch so schön: Der Weg ist das Ziel! Das gilt auch für dein Arbeitsleben. Oft ist es nicht das Arbeitsergebnis, sondern der Weg dorthin, der dich glücklich und zufrieden macht. Setz dir Ziele und genieße, wie du ihnen Schritt für Schritt näher kommst.

8. Gebot: Sei offen für neue Herausforderungen!

Der größte Feind eines erfüllten Arbeitslebens ist die Langeweile. Darum setz dir regelmäßig neue Anreize und Herausforderungen, die dich fordern – nicht überfordern – und deinen Fähigkeiten neue Impulse geben.

9. Gebot: Vermeide Multitasking

Wenn du in deiner Arbeit Erfüllung suchst, solltest du Multitasking meiden. Du kannst nur in einer Arbeit aufgehen, wenn du dich voll auf sie konzentrierst und dich intensiv mit ihr beschäftigst.

10. Gebot: Bleib gesund!

Und zu guter Letzt das Wichtigste: Ein erfülltes Arbeitsleben wirst du nur finden, wenn du gesund bist und auch bleibst. Darum gestalte dein Arbeitsleben so, dass es dich nicht krank macht. Stichwort: Work-Life-Balance. Dazu mehr in einem anderen Beitrag.

Mehr Tipps für dein erfülltes Arbeitsleben

Du möchtest deinen eigenen Weg in ein erfülltes Arbeitsleben finden und suchst weitere Ideen? Dann empfehlen wir dir folgende Quellen und inspirierende Ideengeber:

  • Sina Trinkwalder: Wunder muss man selber machen: Wie ich die Wirtschaft auf den Kopf stelle, München 2013
  • Mihály Csíkszentmihályi: Flow im Beruf. Das Geheimnis des Glücks am Arbeitsplatz,Stuttgart 2014
  • Die sehr lesenswerten Blogs Freeyourworklife.de und meinberufsweg.de