Unternehmen – Historie

Die ERHARD Services GmbH wurde im Januar 2007 gegründet und blickt dennoch auf jahrzehntelange Erfahrung zurück:

Die Erfolgsgeschichte der Marke ERHARD beginnt mit der Gründung der ERHARD & SÖHNE GmbH als Metallwarenfabrik im Jahre 1844 in Schwäbisch Gmünd. Der Erfolg des Unternehmens lag in den 167 Jahren seines Bestehens in der technischen Kompetenz der Verformung und Verbindung von Metall (Biegen, Löten und Schweißen) sowie in der Oberflächenbeschichtung.

Im Verlauf der Firmengeschichte hat ERHARD rund 200 Patente erworben und sich als innovatives Unternehmen einen Namen gemacht. Der Schwerpunkt der Produktion lag über Jahre hinweg in der Konstruktion und Gestaltung verschiedenster Beschläge und Behälter. Mit der Produktion des Unimog-Prototyps kam als zweites Geschäftsfeld die Automobilindustrie hinzu. Seither konzentrierte sich Erhard mehr und mehr auf die Rolle des Zulieferers und begann mit der Erschließung von Marktpotenzialen für technische Innovationen. ERHARD hat sich als einer der führenden Lieferanten im Nutzfahrzeugbereich mit technischen Lösungen für höchste Ansprüche etabliert.

ERHARD hat erkannt, dass Schnelligkeit, Flexibilität und qualifiziertes Personal die wesentlichen Erfolgsfaktoren eines Unternehmens sind. Aus diesem Grund hat die Familie ERHARD im Januar 2007 die ERHARD Services GmbH gegründet.

Als Spezialist für qualifiziertes Personal übernimmt ERHARD Services für ihre Kunden seither alle personal- und zeitintensiven Prozesse, sichert die flexible Personalreserve und die optimale Besetzung von Vakanzen.