Zeitarbeit vs. Festanstellung

Nachfolgend möchten wir Ihnen die Unterschiede und Übereinstimmungen zwischen Zeitarbeit und klassischen Festanstellungen direkt bei dem Unternehmen, bei dem man täglich arbeitet, aufzeigen, zumal sich in diesem Bereich in den letzten Jahren und Jahrzehnten einiges geändert hat.

Kriterium Zeitarbeit Festanstellung
Vertragspartner Zeitarbeit FestanstellungVertragspartner Zeitarbeitsunternehmen Firma mit Personalbedarf
VetragslaufzeitVertragslaufzeit befristet oder unbefristet meist unbefristet
GehaltszahlungGehaltszahlung dauerhaft dauerhaft
Bezahlung nach Tarifvertrag branchenabhängig
VetragslaufzeitVergütung EuroVergütung jede Arbeitsstunde, auch Überstunden Fixgehalt (Überstunden nicht vergütet)
ArbeitsplatzArbeitsplatz variiert i.d.R. konstant
Erfahrungwachstum stark und vielfältig eindimensional (variiert)
RecruitingRecruiting Zeitarbeitsunternehmen meist Firma mit Personalbedarf
Bewerber-CoachingBewerber-Coaching kostenlos durch Zeitarbeitsunternehmen bei vorheriger Arbeitslosigkeit kostenlos über die Arbeitsagentur möglich

Fazit

Beide Formen der Anstellung haben Vor- und Nachteile. Wichtig ist, dass man jeder für sich selbst entscheidet, welche der beiden Formen er/sie bevorzugt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen